Neugründung oder übernehmen – abgeben oder schließen? Frank-Thomas Kraft von der AKEBA Akademie war dabei!

Neugründung oder übernehmen – abgeben oder schließen? Frank-Thomas Kraft von der AKEBA Akademie war dabei!

Am 22. September ab 15 Uhr haben Sie als Start-Up die Möglichkeit, sich rund um das Thema Selbstständigkeit – sei es als Neugründung oder Übernahme – individuell bei Experten zu informieren. Ab 18 Uhr können gestandene Unternehmer viele praktische Tipps erhalten, wie Start-Ups Ihren Unternehmenstraum weiterführen und Nachfolger werden können.

Was gibt’s?
Ab 15 Uhr bekommen Gründungsinteressierte und Start-Ups in drei Fachworkshops wertvolle Infos, was sie beachten müssen, wenn sie gründen oder ein bestehendes Unternehmen übernehmen möchten. Fachexperten informieren über Fördermittel und Finanzierung, Steuern, Recht und Betriebswirtschaft. Darüber hinaus geht es darum, wie Kapitalgeber überzeugt werden können.

Ab 18 Uhr sind auch Unternehmer, die einen Nachfolger suchen, herzlich eingeladen. Start-Ups wie Abgeber erfahren anhand praktischer Beispiele in einer hochkarätigen Podiumsdiskussion, wie eine Übergabe ablaufen kann, wie der Wert eines Unternehmens ermittelt und wie ein erfolgreicher Verkauf gestaltet wird. Im Anschluss haben Sie bei einem kleinen Buffet und einem guten Wein im LOK 21 die Möglichkeit, vertiefende Gespräche mit den Referenten zu führen und neue spannende Unternehmenskontakte zu knüpfen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung online unter: www.gruendertage-hessen.de/unternehmensnachfolge

Termin: 22. September 2016
Teil 1: 15 – 18 Uhr für Gründungsinteressierte und Start-Ups
Teil 2: 18 – 21 Uhr für Start-Ups und Abgeber

Ort: Dr. Dornbach Treuhand GmbH, Dornbachstraße 1 a, 61352 Bad Homburg
(Parkplätze vor Ort ausreichend vorhanden)

Weitere Information unter www.gruendertage-hessen.de/unternehmensnachfolge